Öffnungzeiten Werkstattlädle

Montag bis Donnerstag 08.00 Uhr bis 12.30 Uhr und 13.30 Uhr bis 15.30 Uhr
Freitag 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr


Die ALB hat sich zum Ziel gesetzt, Menschen mit Unterstützungsbedarf in allen Lebensbereichen darin zu unterstützen, ein möglichst selbstbestimmtes Leben mitten in der Gesellschaft zu führen. Teilhabe und Inklusion sind bei uns nicht Theorie, sondern selbstverständliche Praxis.

Ganz wichtig war für uns von Anfang an die Schaffung von Arbeitsplätzen, denn nur durch eine befriedigende, sinnvolle Tätigkeit kann das Selbstwertgefühl jedes Menschen gestärkt werden.

Hier arbeiten Menschen mit und ohne Unterstützungsbedarf miteinander als Kollegen. Dabei wird auf einen anerkennenden, respektvollen Umgang miteinander großer Wert gelegt.

Eine 2-jährige Qualifizierungsmaßnahme wird von der Arbeitsagentur unterstützt,es schließt sich dann die Übernahme in ein sozialversicherungspflichtiges Beschäftigungsverhältnis an.

Die positiven Rückmeldungen unserer Mitarbeiter bestärken uns  darin, auf diesem Weg weiterzugehen, auch weil er noch dazu eine wichtige Botschaft an die Gesellschaft gibt: jeder Mensch soll das Gefühl haben, mittendrin in der Gesellschaft und dort wichtig und willkommen zu sein.

Die Holzwerkstatt im Bad Boller Nachbarort Zell wurde 2003 in Kooperation mit der Fa. Ostheimer gegründet. Hier stellen gelernte Schreiner zusammen mit angelernten und ständig gut begleiteten Mitarbeitern mit Unterstützungsbedarf mit Sorgfalt, Freude und Liebe zu Material und Form in Handarbeit  schöne dauerhafte, hochwertige und erstklassige Produkte aus Holz.